Kunterbunt und viel Geschichte in Österreich

Ausflugsziel: Barockstadt Schärding am Inn

Schärding liegt nur ca. 10 Autominuten vom Hotel entfernt und ist auch mit dem Fahrrad bequem zu erreichen.
Obwohl das barocke Städtchen bereits in Österreich liegt, brauchen Sie für einen Ausflug dorthin keine Vignette.

Der obere Stadtplatz entzückt mit seinen farbenfrohen, barocken Bürgerhäusern und man kann erkennen, wie überaus wohlhabend deren Erbauer einst waren. In ihren Taschen klimperten schwer die Silberlinge, wodurch die heutige „Silberzeile“, wie die Nord-Ost-Seite des Oberen Stadtplatzes heißt, zu ihrem Namen kam.

Seit einigen Jahren gibt es in Schärding auch einen Relaxweg mit originellen Schwebeliegen, Strandkörben, Hängematten und Ruhebänken, der sich wie ein buntes Band
durch die Stadt zieht. Der Rundweg beginnt am malerischen Stadtplatz und führt über den Schlosspark zum Inn hinunter, entlang der Promenade ins Grüntal in den Orangeriepark. Entlang der Strecke können Sie immer wieder eine Pause auf den verschiedenen Sitzgelegenheiten einlegen und zur Ruhe kommen.

Für alle, die es etwas aktiver mögen, stehen Fitnessgeräte und Spielstationen, wie ein durchlöchertes Käseeck zum Durchklettern,
ein Federbalken zum Balancieren und vieles mehr bereit.

Erleben Sie die malerische Natur zwischen Schärding und Passau auf dem Schiff.
Die kräftigen Eisenpflöcke der Innlände erinnern noch heute an die einstigen Floß- und Salzschifffahrten auf dem Inn.
An dieser geschichtsträchtigen Stelle beginnt die unvergessliche Schifffahrt, die Sie am Schloss Neuburg und der engsten Stelle des Inns vorbeiführt.

Stadtplan von Schärding downloaden (661,79 KB)