Buchen & Anfragen
AnreiseKalender anzeigen
AbreiseKalender anzeigen

Markt Tittling in Bayern

Ausflugsziel Museumsdorf Bayerischer Wald

Am Anfang stand eine 500 Jahre alte Mühle, die eigentlich abgerissen werden sollte. Museumsbegründer Georg Höltl kaufte und restaurierte sie und machte aus der Rothaumühle ein Heimatmuseum. Das war 1974. Heute, gut 40 Jahre später, gehört das Museumsdorf Bayerischer Wald zu den größten Freilichtmuseen Europas. Über 150 Gebäude wurden in das Museumsdorf übertragen und nach dem Vorbild historischer Ortsansichten wieder aufgebaut.

Historisches Museumsdorf

Auf Ihrem Spaziergang in die Vergangenheit erwarten Sie wunderschöne Bauernhöfe aus dem 17. bis 19. Jahrhundert, alte Kapellen, Mühlen, Sägen und farbenprächtige Bauerngärten. In den Gebäuden finden Sie eingerichtete Bauernstuben sowie interessante Ausstellungen zum religiösen und alltäglichen Leben anno dazumal.

Im Museumswirtshaus „Gasthaus Mühlhiasl“ mit durchgehend warmer Küche, werden Ihnen bayerische Spezialitäten, Kaffee und Kuchen angeboten.
Ein Kinderspielplatz, eine alte Holzkegelbahn zur freien Benutzung und ein liebevoll eingerichteter Museumsladen stehen zur Verfügung.

Mehr Infos

Eintrittspreise:

  • Erwachsene: € 7,-
  • Gruppen (ab 16 Personen): pro Person € 5,-
  • Schüler, Studenten und Schwerbehinderte: € 5,-
  • Kinder (bis 6 Jahre) in Begleitung der Eltern: frei

Führungen zzgl. Eintrittspreis:

  • Führung bis ca. 25 Personen: € 35,-
  • Schülerführung pro Schulklasse: € 30,-
    (Führungsdauer ca. 1 Stunde)

Literatur:

  • Museumsbegleiter, 383 Seiten: € 12,90
  • Museumsbegleiter (Kurzfassung), 82 Seiten: € 4,90
  • Museumsführer für Kinder, 40 Seiten: € 3,90